Kennst Du das? Obwohl Du und andere Dir sagen, dass ein etwas größerer SUB okay ist, fühlst Du Dich damit etwas unbehagliches - ja, Du schämst Dich sogar dafür! Ist das nicht furchtbar? Was denn davon, fragst Du Dich sicher ... Das ist bei jedem von uns unterschiedlich. Ich fühle mich etwas schlecht, weil ich so viele Bücher habe, die gelesen werden wollen; deren Geschichte endlich raus in die Freiheit will, und ich benehme mich weiter wie ihr Wächter. Bei den Hörbüchern ist es nicht so schlimm, weil ich die Meisten ausleihe und nur wenige kaufe. Jede Geschichte hat ihre Zeit, und wenn die Reif ist, wirst Du sie an Dich nehmen und sie freilassen. Bis dahin muss sie auf den richtigen Zeitpunkt warten. Und trotzdem kann ich nicht aufhören, Bücher und Hörbücher an mich zu reißen ... ich bin halt einfach gierig!